Drei Zeichen, dass die Apokalypse nah ist

Die jüngsten News der Kategorie „Unfassbar, aber wahr“

Online Marketing Apocalypse
Ein renommiertes deutsches Online-Marketing-Unternehmen investiert in die wildeste PR-Geschichte der deutschen Startupszene. Ein einst mit einer Milliarde US-Dollar bewertetes Digital-Media-Unternehmen, in das auch ein großer deutscher Verlag Millionen von US-Dollar investiert hat, macht von einem Tag auf den anderen dicht. Und ein schillernder deutscher Startup-Unternehmer wechselt auf kuriose Art zu Amazon– das sind die drei Geschichten, die uns diese Woche verwundert die Augen haben reiben lassen.
Mehr lesen

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    Consultant Digital Analytics (w/m)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Online Art Director (m/w) für 14 internationale Online-Shops
    Hamburg
    bonprix Handelsgesellschaft mbH
  • imgsmallhover
    Account Manager Online Marketing (m/w)
    Nürnberg
    exito GmbH & Co. KG
  • imgsmallhover
    Technical Digital Analyst (M/W)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Online Marketing Manager Retargeting (m/w)
    Hamburg
    bonprix Handelsgesellschaft mbH
  • imgsmallhover
    Consultant Conversion Optimierung (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Internationaler Online Marketing Manager m/w (Display)
    Hamburg
    bonprix Handelsgesellschaft mbH
  • imgsmallhover
    Internationaler Projektmanager Mobile Marketing/App (m/w)
    Hamburg
    bonprix Handelsgesellschaft mbH
> Alle anzeigen

The next two! Tamara Lohan und Ben Lerer als Speaker beim Online Marketing Rockstars Festival 2017

Sie ist ein Travel-Affiliate-Phänomen, er digitaler Content-König

Online Marketing Rockstars Festival
Nach den ersten drei für das Online Marketing Rockstars Festival bereits angekündigten Speakern (Andrew „Boz“ Bosworth, Gary Vaynerchuk, Bruce Dickinson) folgen heute die nächsten beiden Highlights: Tamara Lohan, Gründerin der Plattform für Luxusreisen Mr & Mrs Smith, und der digitale Tausendsassa Ben Lerer, Gründer der Thrillist Media Group. Beide werden am 3. März 2017 auf der großen Konferenz-Bühne in der Hamburg Messe stehen. Wir sagen, warum Ihr Euch das nicht entgehen lassen dürft.
Mehr lesen

Krass: Bei Linkedin arbeiten 1.200 Leute nur daran, das Werbegeschäft anzukurbeln

Vermarktungschef Russell Glass gibt im Rockstars Podcast exklusive Einblicke

Bereits 2014 feierte die Belegschaft von Linkedin in kalifornischen Hauptquartier das Erreichen von 300 Millionen registrierten Nutzern. Mittlerweile ist die Zahl auf 450 Millionen gestiegen.

Bereits 2014 feierte die Belegschaft von Linkedin in kalifornischen Hauptquartier das Erreichen von 300 Millionen registrierten Nutzern. Mittlerweile ist die Zahl auf 450 Millionen gestiegen.

500 Millionen US-Dollar Jahresumsatz nur mit Werbung, ein Wachstum von 60 Prozent – „Advertising entwickelt sich für Linkedin zu einem Milliardengeschäft“, sagt Werbechef Russell Glass in der neuesten Folge des Online Marketing Rockstars Podcast. Mehr als tausend Mitarbeiter kümmern sich nur darum, dieses Geschäft noch größer zu machen. Im ersten englischsprachigen Podcast erklärt Glass, wie genau das geschehen soll.
Mehr lesen

Kopf-Kribbeln dank Online Marketing: Deshalb setzen diese Brands auf das Web-Phänomen ASMR

Millionen-Reichweiten und Kopfkribbeln dank Flüstern und leisen Geräuschen

ASMR Marketing Warum gibt es immer mehr Youtuber, die in ihren Videos ausschließlich flüstern, vorsichtig über Gegenstände streichen und damit auch noch Millionen Views erzielen? Grund dafür ist die „Autonomous Sensory Meridian Response“ (kurz ASMR) – ein angenehmes, beruhigendes Kopfkribbeln, das bei einigen Menschen angeblich genau durch solche Sinnesreize ausgelöst werden kann. Das Netz-Phänomen haben unlängst auch große internationale Brands erkannt. Online Marketing Rockstars erklärt den teilweise etwas seltsamen Hype um den „Kopf-Orgasmus“.
Mehr lesen

Targeting auf Foto-Basis – Woran Google, Snapchat und Pinterest im Verborgenen arbeiten

So gut verstehen die großen Plattformen bereits Deine Bilder

terminatorvision_new
Analysieren große Digital-Konzerne künftig automatisiert und auf Software-Basis die Fotos ihrer Nutzer, um so zunächst herauszufinden, welche Interessen diese haben und welche Produkte sie nutzen, und ihnen dann entsprechende Werbung ausliefern zu können? Jüngste Entwicklungen deuten darauf hin, dass Unternehmen wie Snapchat und Google über solche Methoden nachdenken oder sogar bereits daran arbeiten. Online Marketing Rockstars hat hinter die Kulissen geblickt.
Mehr lesen

Löwenrudel statt dmexco: Dieses Branchen-Urgestein war ein Jahr lang offline

Internet-Unternehmer Wolfhart Fröhlich über seine Weltreise

Wolfhart Fröhlich (Fotos: privat)

Wolfhart Fröhlich (Fotos: privat)

Einmal richtig lange raus aus dem Alltag – viele haben diesen Traum, Internet-Unternehmer und Branchenpionier Wolfhart Fröhlich (zuletzt Mitgründer von IntelliAd, vorher für Miva und Espotting mit verantwortlich) hat ihn für sich wahr gemacht: Nach dem Verkauf von IntelliAd bereiste er ein Jahr lang die Welt in seinem Landrover. Im Interview mit Online Marketing Rockstars erzählt er, wie es zu dieser Entscheidung kam und wie sich in dieser Zeit sein Blick auf die Branche verändert hat.
Mehr lesen

Gleich geht’s los: Die letzten Infos zur Rockstars Aftershow

Das erwartet Euch heute im Bootshaus Köln

Rockstars Aftershow

Foto: Hannes Holtermann / Online Marketing Rockstars

Es ist angerichtet: Unser Team hat in fünf Tagen Aufbau-Phase alles gegeben, um Euch heute einen traumhaften Sommerabend und eine unvergessliche Nacht zu bieten. Um 21 Uhr öffnen wir unsere Tore zur Rockstars Aftershow im Bootshaus Köln. Damit Ihr wisst, worauf Ihr Euch freuen könnt und was es so zu entdecken gibt, haben wir hier die letzten Infos:
Mehr lesen

Wie Caterwings einen digitalen B2B-Marktplatz aus dem Boden stampfen will

CEO Alexander Brunst spricht im Rockstars Podcast über die wichtigsten Marketinghebel

Alexander Brunst Caterwings Amazon, Uber, Airbnb – digitale Marktplätze sind extrem angesagt, aber als Geschäftsmodell auch sehr anspruchsvoll. Das Rocket-Internet-Startup Caterwings, das zwischen Unternehmen und Catering-Firmen vermittelt, zeigt seit einem knappen Jahr, dass auch hier noch Chancen für Neustarter bestehen. Im Rockstars Podcast erzählt Gründer Alexander Brunst, wie Caterwings das Problem des „two sided marketplace“ löst.
Mehr lesen

Facebook statt Türklingel: Wie dieser Verlag Print-Abos an Fans verkauft

Falkemedia hat über 6.000 Abos einer noch nicht erschienenen Zeitschrift auf einer Fanseite verkauft

Mein Thermo
Beachtliche 100.000 Exemplare umfasst die Startauflage des neuen Printmagazins „Mein Thermo“ von Falkemedia. Noch beeindruckender: Die erste Auflage war innerhalb von sechs Tagen ausverkauft; 6.000 Leser haben ein Abo abgeschlossen. Für den Erfolg hat nahezu alleine Facebook Marketing gesorgt. Wir beleuchten die Strategie und zeigen, wie man ein Printmagazin über große Plattformen an die Zielgruppe bringen kann.
Mehr lesen