close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]

Neues Fitness-Network FitCastTV: Kommt jetzt die Welle der vertikalen Youtube-Vermarkter?

Hakan Acarel von FitCastTV wird von BroadbandTV unterstützt und holt gerade die ersten Youtuber an Board

Daniel Aminati (ProSiebenSat.1) mit Sophia Thiel (FitCastTV, Kooperation mit BroadbandTV, das mehrheitlich zur RTL Group gehört) (Quelle: Facebook)

Daniel Aminati (ProSiebenSat.1) mit Sophia Thiel (FitCastTV, Kooperation mit BroadbandTV, das mehrheitlich zur RTL Group gehört) (Quelle: Facebook)


Erst vor wenigen Wochen hatten wir die zehn größten deutschsprachigen Fitness-Youtuber aufgelistet und deutlich gezeigt, um welches Millionen-Business es sich bei der Muskel-Branche handelt. Jetzt geht ein neues Multi-Channel-Network an den Start, das sich genau auf dieses Genre spezialisiert und mit der Unterstützung von BroadbandTV das Machtgefüge am Markt neu ausrichten will: FitCastTV. Wir haben ausgiebig mit dem Kölner Chef Hakan Acarel gesprochen und erfahren, warum die Konkurrenz in diesem Bereich bis heute schläft – und, dass Studio71 von ProSiebenSat.1 zwar um das enorme Potenzial weiß, seiner Meinung nach aber trotzdem schwere Fehler begeht.

Das Projekt ist noch ganz jung – erst seit wenigen Wochen läuft das Tagesgeschäft von FitCastTV. Hinter dem neugegründeten Multi-Channel-Network (MCN) steht die PressPlay Media UG, das Unternehmen für Videoproduktion von Hakan Acarel. Unterstützung durch eine Kooperation erhält er von BroadbandTV, dem angeblich weltweit drittgrößten MCN (32.000 Kanäle, über 300 Millionen Fans, über fünf Milliarden Views im Monat). Noch hat FitCastTV den Sitz in Köln, ist aber aktuell dabei, diesen zwecks Nähe zur Szene nach Los Angeles zu verlegen. Als MCN für den Fitness- und Bodybuildung-Bereich will man sich laut Acarel nicht auf Deutschland beschränken, sondern von Anfang an international denken. „Unsere Aktivitäten konzentrieren sich momentan schon auf Deutschland und die USA. Einzelne Kanäle gibt es aber auch bereits in Brasilien, Großbritannien und der Türkei“, erklärt der Gründer.


Sophia Thiel deutet in einem Video einen Dreh mit Pro7 an. Ob der Sender von der Koop mit BroadbandTV (mehrheitlich RTL) weiß?

Die ersten prominenten Unterschriften bei FitCastTV – mehr sollen folgen

Konkrete Zahlen in Sachen Reichweite (also monatliche Views und Abonnenten) könne Acarel auf Grund des kurzen Bestehens zwar noch nicht nennen (man bewege sich auf zehn Millionen Views im Monat zu), dafür aber einige beispielhafte Youtuber, die bereits unter Vertrag seien. Dazu gehöre unter anderem Sophia Thiel (90.000 Abos), die es ebenfalls in unser Top 10 Ranking geschafft hat. Außerdem sollen unter anderem diese Youtuber bzw. angehende Youtuber dabei sein (in Summe kommen wir auf rund 390.000 Abos):

Hakan Acarel von FitCastTV

Hakan Acarel von FitCastTV

„Sophia Thiel kam vor etwa neun Monaten mit 4.000 Abonnenten zu uns – heute sind es über 90.000. Das haben wir mit verschiedenen Maßnahmen geschafft. Erst einmal wurde von der Gestaltung über die Kameraführung bis zu den Trainings alles optimiert. Der Kanaltrailer ist ebenfalls von uns“, sagt Hakan Acarel, der nach eigener Aussage schon für einige deutsche Youtube-Netzwerke gearbeitet hat. Dennoch fällt auf, dass viele der Stars seines neuen Netzwerks doch eher bescheidene Aufruf- und Abonnentenzahlen haben. Teilweise existieren noch nicht einmal Kanäle. Acarel erklärt dazu: „Da liegt in gewisser Weise unsere Stärke. Wir wollen spannende Konzepte und starke Persönlichkeiten finden, um sie dann mit teils aufwendigen Produktionen gezielt aufzubauen. So wie Sophia. Kanäle werden ab 1.000 Abonnenten dann sozusagen offiziell Teil des Netzwerkes. Übrigens haben wir keine Ambitionen, Youtuber von anderen Netzwerken wegzuholen.“

Ein kleiner Seitenhieb gegen Studio71 und die Ansage, es besser zu machen

Der größte Konkurrent bei diesem Vorhaben dürfte innerhalb Deutschland ganz klar Studio71 von ProSiebenSat.1 sein. Das MCN aus München ist im Fitness-Bereich stark aufgestellt. Offiziell ist zwar nur von Flavio Simonetti bekannt, dass er bei den Münchenern angedockt hat. „Alon Gabbay und Flying Uwe sind bei TubeOne von Ströer, Goeerki bei Athletia und Sophie bei uns. Der Rest ist unter dem Dach von Studio71 unterwegs. Die Konkurrenz hat da einfach viel verpennt und schläft auch selig weiter. ProSiebenSat.1 nimmt das Thema als einer der wenigen recht ernst“, so Acarel. Als weiteres Beispiel dafür nennt er das aktuell stark im TV beworbene Fitnessprogramm „Mach dich krass“ von Daniel Aminati. Das Unternehmen dahinter, die 7NXT Health GmbH, ist eine Tochterfirma von ProSiebenSat.1 und teilt sich eine Adresse mit Studio71. Aminati war in diesem April in Köln auf der weltweit größten Fitness-Messe FIBO unter anderem als Moderator bei Ständen von Karl Ess & Co. unterwegs.


Trotzdem mache auch Studio71 lange nicht alles richtig. Hakan Acarel behauptet: „Die Fitness-Youtuber von Studio71 haben teilweise monatelang nichts von ihrem MCN gehört, geschweige denn, dass sich das Netzwerk auf den wichtigen Fitnessmessen und Veranstaltungen blicken lässt. In den letzten drei Jahren habe ich auf der FIBO in Köln oder der Mr. Olympia Expo in Las Vegas Studio71 nie gesehen.“ Acarel glaubt, dass viele das Potenzial vom Thema Fitness immer noch nicht erkannt haben. Gut für ihn. Mit BroadbandTV im Rücken (das seit 2013 mehrheitlich zur RTL Group gehört) kann er jetzt zeigen, was der Markt hergibt. Als Außenstehender fragt man sich dennoch, was sein MCN am Ende nachhaltig differenzieren kann und wie man die Probleme, die der ganze Markt bei Mediakraft erleben kann, verhindern will. Außerdem sollen die Protagonisten der Fitness-Youtuber-Community alles andere als leicht im Umgang sein. Wir sind gespannt und werden die Entwicklung beobachten. Eins ist definitiv sicher: Im MCN-Bereich kehrt noch keine Ruhe ein.

 
close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]
 

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    Account Manager Online Marketing (m/w)
    Nürnberg
    exito GmbH & Co. KG
  • imgsmallhover
    (Junior) Online Marketing Manager m/w
    Tornesch (bei Hamburg)
    Hawesko GmbH
  • imgsmallhover
    Online Marketing Manager (m/w) im Bereich E-Commerce
    Stuttgart
    E. Breuninger GmbH & Co.
  • imgsmallhover
    Online Marketing Manager (m/w) Facebook
    Schenefeld (bei Hamburg)
    fabfab GmbH
  • imgsmallhover
    Senior Project Manager / Senior Consultant Digital Advertising SEA (m/w) 80- 100%
    Zürich Oerlikon
    Yourposition AG
  • imgsmallhover
    e-Commerce Specialist (m/w) - Bewerbung ohne CV/Anschreiben!
    Köln
    wdp Gmbh // Wachter Digital Partners
> Alle anzeigen

0 Kommentare

3 Pingbacks

  1. Online Marketing Rockstars veröffentlicht Artikel über FitCastTV - BroadbandTV - Germany

  2. TubeID-Branchennews am 24.07.2015 | Broadmark

  3. Neues Fitness-Multi-Channel-Network: Fit­CastTV – UFA SERIAL DRAMA digital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*