close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]

Diese zwei deutschen Digital-Superstars kommen zum OMR-Festival 2017

Fabian Spielberger und Philippe von Borries haben millionenschwere Unternehmen aufgebaut

OMR17 Spielberger + Borries

Fabian Spielberger (li.) und Philippe von Borries kommen zum Rockstars Festival 2017

Sie sind beide in Deutschland geboren und international extrem erfolgreich. Philippe von Borries ist Co-Gründer von Refinery29, einem der größten Online-Publisher rund um Frauen und Fashion. Fabian Spielberger hat das Schnäppchenportal MyDealz aufgebaut und steht heute an der Spitze der größten Deal Community der Welt: Pepper. Von Borries und Spielberger werden beide am 3. März 2017 auf unserer großen Konferenzbühne in der Hamburg Messe stehen. Hier lest Ihr, warum wir diesen Jungs unsere Bühne anvertrauen.

Wie Ihr ja vielleicht wisst, wollen wir im nächsten Jahr 25.000 Gäste zum Rockstars Festival in der Hamburg Messe empfangen. Um das zu schaffen, ist es natürlich hilfreich, ein paar Star-Speaker am Start zu haben. Für die große Bühne haben bisher Gary Vaynerchuk, Andrew „Boz“ Bosworth, Bruce Dickinson, Tamara Lohan und Ben Lerer zugesagt. Wir finden, damit sind wir auf dem richtigen Weg – aber lange noch nicht fertig.

Ihr wollt dabei sein? Hier geht’s zu den Tickets für OMR17.

Vom Austauschschüler zum Millionen-Business

Refinery29 hat nach eigenen Angaben über 25 Millionen Besucher pro Monat und gehört damit zu den größten Online Publishern der Welt. 2005 gründet Philippe von Borries mit drei Freunden das Portal für Millennial-Frauen – damals als E-Commerce-Seite – und führt es zu einem weltweiten Erfolg. Im Alter von 15 war er für ein Austauschjahr in die USA gekommen und einfach zum Studieren da geblieben. Heute wird Refinery29 mit 300 Millionen US-Dollar bewertet und hat in fünf Investitionsrunden insgesamt 80 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Refinery29 veröffentlicht nach eigenen Angaben über 2.000 Artikel im Monat. Die drehen sich meist um Mode, Lifestyle, Essen, Prominente, aber auch um politische Themen. Die weibliche Zielgruppe ist für viele Brands äußerst interessant und Refinery29 will in diesem Jahr einen neunstelligen Umsatz verzeichnen.

Plattformen und Influencer als Wachstumshebel

Philippe von Borries

Philippe von Borries

Groß geworden ist die Seite über Social-Kanäle – vor allem Facebook. Da es derzeit offenbar immer schwieriger für Publisher wird, Traffic über diesen Kanal zu ziehen, setzt von Borries stark auf Live-Videos: „Wir produzieren um die 1.500 Minuten Facebook-Live-Content im Monat. […] Wir sehen fast 40 bis 50 Prozent mehr Engagement auch bei anderem Content im Facebook-Newsfeed“, erzählte er uns vor wenigen Wochen im Rockstars Podcast. Und auch bei Snapchat gehört Refinery29 zu den Vorreitern. Der Publisher ist mit 17 weiteren großen US-Playern (u.a. CNN und Buzzfeed) beim Discover-Programm dabei, hier bekommen Nutzer auf Snapchat zugeschnittene Artikel angezeigt. „Es gibt ein enormes Publikumspotenzial bei Snapchat, das wir vor ein paar Monaten noch gar nicht auf dem Zettel hatten“, sagt von Borries.

Das Geschäftsmodell von Refinery29 fuße laut von Borries auf zwei Säulen: „Die erste ist ‚Digital Agency‘ und die zweite Content-Verkauf“. Das Unternehmen betreue große Marken von der Kampagnen-Entwicklung bis zur Distribution (Digital Agency), erstelle aber auch einfach Inhalte für Content-Marketing-Strategien der Partner. Dabei spielen Influencer eine große Rolle, die Refinery29 über seinen Dienst „Here and Now“ an Brands vermittelt. Darunter seien Social- und auch Hollywoodstars.

Weniger Star-Power aber genauso viel Potenzial

Fabian Spielberger

Fabian Spielberger

Der zweite deutsche Speaker auf unserer großen Bühne ist Fabian Spielberger. Der hatte 2007 den Blog MyDealz gegründet, der mittlerweile mit 750.000 Unique User pro Tag und 520.000 registrierten Nutzern zur größten Shopping-Community Deutschlands angewachsen ist. Die Mitglieder von MyDealz suchen im Netz nach Gutscheinen, Rabatten, heißen Deals und teilen diese mit dem Netzwerk. Die Nutzer bewerten und kommentieren die Angebote und bestimmen so, was prominent auf der Seite angezeigt wird. Zusätzlich geht eine Redaktion auf die Suche nach Deals. Laut Spielberger werden täglich über 500 Angebote eingestellt und über 7.000 Kommentare gepostet.

Allein in Deutschland zählt MyDealz nach eigenen Angaben 40 Millionen Seitenaufrufe pro Monat – international sogar 500 Millionen. Denn Spielberger hat aus dem deutschen Champion das größte Shopping-Netzwerk der Welt aufgebaut – mit ziemlich großem Wachstumspotanzial: Unter der Dachmarke Pepper betreibt er Dealseiten in elf Ländern in Europa, Nord- und Mittelamerika, sowie Asien. Weltweit zählt das Unternehmen über 25 Millionen registrierte Nutzer.

Ein Portal wie MyDealz kann ein mächtiger Katalysator für E-Commerce-Anbieter sein, die in kurzer Zeit viele Produkte mit Rabatt verkaufen oder auf ihre Angebote aufmerksam machen wollen. Laut eigenen Angaben erreichen die erfolgreichsten Angebote Conversion Rates von teilweise 20 bis 30 Prozent. Umsatzvolumina von mehreren hunderttausend Euro seien für den Händler drin – pro Deal. MyDealz verdient über die Affiliate-Provisionen an jedem Verkauf mit. Neben MyDealz und Pepper.com gehört Spielberger auch der E-Commerce-Inkubator „Six Minutes Media“ zu dem unter anderem die erfolgreichen Projekte Urlaubspiraten und Gutscheinsammler gehören.

Die Konferenzbühne wird fett

Philippe von Borries hat einen internationalen Medienplayer aufgebaut und wird einiges über Wachstumshebel auf den Plattformen, Influencer Marketing und die Zukunft des digitalen Publishings erzählen. Fabian Spielberger weiß genau, wie man eine große Reichweite aufbaut, diese mit Affiliate-Marketing monetarisiert und dann das Geschäftsmodell internationalisiert. Damit sind die beiden perfekt, um auf unserer Bühne vor der größten Video-Wall Europas zu sprechen. Wer darüber hinaus dabei ist, haben wir ja schon weiter oben erwähnt und ganz zum Schluss wollten wir nur noch versprechen, dass in den kommenden Wochen noch ein weiterer Knaller auf Euch wartet. Wir sind schon ganz aufgeregt.

Ihr wollt die beiden auf keinen Fall verpassen? Dann hier schnell ein Ticket sichern!

close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]
 

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    Consultant Digital Analytics (w/m)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Consultant AD Technology (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Consultant Conversion Optimierung (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Content Manager (w/m)
    Nürnberg
    Phocus Direct Communication GmbH
  • imgsmallhover
    (Junior) Account Manager (m/w)
    Frankfurt am Main
    Feed Dynamix GmbH
  • imgsmallhover
    (Senior) Manager AdTech Solutions (m/w) im Online Marketing
    Hamburg
    PERFORMANCE MEDIA Deutschland GmbH
> Alle anzeigen

0 Kommentare

2 Pingbacks

  1. China auf KI-Überholspur, Kluge Accessoires, Mobiles Arbeiten.

  2. Plattformen im Banking, Unsinnige Updates, Steigende Ausgaben für Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*