close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]

Spielt hier der Sportvermarkter der Zukunft Ping-Pong?

Athletia-Geschäftsführer Lukas Klumpe im 7. Rockstars Podcast

Beim Mini-Tischtennis gibt es noch Luft nach oben, Sportvermarktung im Netz kann Lukas Klumpe von Athletia (links) dafür schon ganz gut.

Beim Mini-Tischtennis gibt es noch Luft nach oben, Sportvermarktung im Netz kann Lukas Klumpe von Athletia (links) dafür schon ganz gut.

Er ist erst Mitte 20, war früh beim Aufbau vom Multi-Channel-Netzwerk Mediakraft dabei und managt heute mit dem Online-Sportnetzwerk Athletia aus Köln die Youtube-Kanäle zahlreicher Fußball-Bundesligisten: Im 7. Rockstars Podcast gibt Lukas Klumpe tiefe Einblicke hinter die Kulissen der Branche.

„Wenn man auf Youtube Reichweite haben will, geht das nur mit ‘krass’“, erzählt Lukas Klumpe, Geschäftsführer von Athletia, einem auf Sport spezialisiertem Multi-Channel-Netzwerk aus Köln. Bis Anfang 2015 war das Unternehmen noch eine Tochter von Mediakraft. Als klassisches Youtube-Netzwerk gestartet, vermarktet Athletia heute nicht nur weltweit erfolgreiche Kanäle wie den der Freekickerz, sondern wickelt auch das Rechtemanagement für die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) ab. In Zeiten von Spiel-Highlights auf Vine und zunehmendem Freebooting sicher ein extrem relevanter Bereich. Im Gespräch mit Philipp Westermeyer im siebten Rockstars Podcast erklärt Lukas, welche Sportinhalte in Sachen Reichweite und Vermarktung besonders gut funktionieren, welche Plattform da gerade die Nase vorn hat und mit welchen Tricks Youtuber versuchen, aus Urheberrechtsverletzungen ein lukratives Geschäft zu machen. Für jeden, der sich für Sport- oder Bewegtbildvermarktung interessiert, absolute Hörpflicht. Wenn sogar beides der Fall ist, natürlich erst recht.

Alle Themen vom Podcast mit Lukas Klumpe von Athletia im Überblick:

  • Was macht das Youtube-Netzwerk Athletia und wer sind die Kunden (ab 03:30)?
  • Warum ist es schwieriger mit einzelnen Youtubern/Creatorn zusammenzuarbeiten, als mit großen Unternehmen (ab 05:00)?
  • Können Multi-Channel-Netzwerke heute noch den Traum von schneller Youtube-Reichweite und hohen Einnahmen erfüllen (ab 06:00)?
  • Mit welchen Youtube-Inhalten versuchen „Nischensportarten“ wie die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft oder Dressurreiten Fans zu generieren (ab 08:15)?
  • Wie sieht die Zusammenarbeit mit Freekickerz, dem weltweit erfolgreichsten Fußballchannel auf Youtube, aus (ab 10:00)?
  • Was macht Athletia, um neue, interessante Kanäle zu entdecken (ab 12:45)?
  • Deshalb würde Lukas Klumpe Channels über Modellflugzeuge trotz Millionenreichweite nie vermarkten – inklusive Weltklasse-Videotipp (ab 14:00)
  • Wie genau funktioniert die Video-Vermarktung auf Youtube und wer kann in Deutschland wie gut davon leben (ab 15:20)?
  • Ab welcher Reichweite werden Youtubern Garantien bezahlt und wie viel Sinn macht das (ab 18:00)?
  • Wie ist der aktuelle Stand im Reichweiten- und Vermarktungs-Kampf der großen Videoplattformen und wie sieht es speziell beim direkten Vergleich zwischen Youtube und Facebook aus (ab 19:50)?
  • Wie sieht Athletias Arbeit im Claiming-Geschäft/Rechtemanagement für Kunden wie beispielsweise die Deutsche Fußball Liga (DFL) aus (ab 22:30)?
  • Wie geht man optimalerweise mit Freebooting und Urheberrechtsverletzung um? Und warum wird bei Zusammenschnitten und Compilations häufig ein Auge zugedrückt (ab 23:45)?
  • Welche Plattform hat am meisten mit Urheberrechtsverletzungen zu kämpfen? Und so funktioniert Youtubes Content ID (ab 25:40)
  • Wenn Dritte Videos von Urheberrechtsverletzern claimen und abkassieren – und der eigentliche Rechteinhaber nur zuschaut (ab 29:00)
  • Deshalb unterscheidet sich die Vermarktung von Mr. Bean-Videos zu User Generated Content kaum (ab 30:50)
  • Das sind die relevantesten Multi-Channel-Networks in Deutschland (ab 32:00)
  • Deutet sich in einigen Youtube-Genres wie bspw. dem Fitnessbereich eine Marktsättigung an oder lohnt es sich immer noch, hier einzusteigen (ab 37:00)?
  • Das ist der höchste TKP, den Lukas Klumpe auf Youtube je verkaufen konnte (ab 41:00)
  • FC Bayern lässt Trainings-Livestreams von Zuschauern fernsteuern und bekommt damit hunderttausende Klicks (ab 42:10)

Die neueste Folge mit Lukas Klumpe ist ab sofort bei Soundcloud, iTunes (falls Episode 7 noch nicht sichtbar ist, einfach abonnieren) oder per RSS-Feed verfügbar. Viel Spaß beim Anhören!

close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]
 

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    SEO Manager/in
    Stuttgart
    creative360
  • imgsmallhover
    AdWords Kampagnen-Manager/in
    Stuttgart
    creative360
  • imgsmallhover
    Consultant Conversion Optimierung (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Sales-Manager (w/m) – Online-Marketing
    Hamburg
    dmp webbau media GmbH
  • imgsmallhover
    Consultant Digital Analytics (w/m)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Technical Digital Analyst (M/W)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
> Alle anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*