close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]

sparwelt.de – hat RTL mit dem Kauf des Portals großes Pech?

Ende September kaufte RTL Interactive für 27,5 Millionen Euro die Econa Shopping GmbH, Betreiber von sparwelt.de – dann wurde die Seite bei Google langsam unsichtbar

Titel 2
Es war der bisher größte Exit in der deutschen Couponing-Branche (abgesehen von Groupon-Modellen): Für 27,5 Millionen Euro hatte RTL Ende September die Econa Shopping GmbH, also den Betreiber von sparwelt.de, übernommen. Kurz darauf verlor das Rabatt-Portal heftig an Sichtbarkeit in den Suchergebnislisten von Google. Bei einem Anteil von etwa 70 Prozent des Such-Traffics am gesamten Traffic der Seite ist jedoch gerade dieser Kanal besonders wichtig für das Angebot. Wir haben uns die Lage angesehen.


Jahrelang lagen sparwelt.de und das seit der Übernahme in 2012 bereits zu RTL gehörige Rabattportal gutscheine.de bei der Sichtbarkeit eng beieinander. Ein Jahr nach der Übernahme durch RTL brach dann die Sichtbarkeit von gutscheine.de Anfang 2013 stark ein. Sparwelt.de wuchs unterdessen weiter und etablierte sich als Marktführer in dem Segment. Die Kraft von RTL alleine reichte offenbar nicht, um gutscheine.de insbesondere nach den starken SEO-Verlusten zur Marktführerschaft zu führen. Laut den Zahlen von SimilarWeb blieb der Traffic von gutscheine.de auch nach der Übernahme von RTL lediglich stabil. Nahezu alle Branchenexperten, mit denen wir in den letzten Wochen gesprochen haben, sahen entsprechend sparwelt.de in Bezug auf Umsatz und Reichweite vorne (aktuelle Zahlen sind öffentlich nicht einsehbar). Irgendwann muss RTL dann trotz der wenigen erkennbaren Verbundeffekte mit gutscheine.de entschieden haben, diesen Markt mit allen Mittel haben zu wollen. So kam es vor einigen Wochen zum knapp 30 Millionen Kauf des Marktführers sparwelt.de. Vermutlich sind es wirklich Pech und Zufall, dass bereits wenige Tage nach dieser Übernahme nun auch bei sparwelt.de die Sichtbarkeit stark eingebrochen ist. Schaut man alleine auf den Visibility Rank von SEOlytics liegt nun das zuvor (für vermutlich weniger) übernommene gutscheine.de sogar vor sparwelt.de. Gutscheinde.de konnte sich bei der Sichtbarkeit auch erholen. Traffic-seitig ist sparwelt.de aktuell zumindest klar größer.

SEOlytics Visibility Rank: gutscheine.de und sparwelt.de im Vergleich

SEOlytics Visibility Rank: gutscheine.de und sparwelt.de im Vergleich

Lässt sich vom Sichtbarkeitsverlust bei Google direkt auf Umsatzeinbußen schließen?

Dass die Sichtbarkeit in den Google-SERPs für viele Akteure in der Couponing-Branche immens wichtig ist, klingt logisch, aber zusätzlich hilft der Blick auf SimilarWeb. Fast 85 Prozent des Traffics kommen bei gutscheine.de demnach von Suchmaschinen. Bei sparwelt.de sind es

Daniel Engelbarts

Daniel Engelbarts, Gründer und Geschäftsführer Econa Shopping GmbH

noch knapp 70 Prozent. Daniel Engelbarts, Geschäftsführer bei sparwelt.de, gibt erstmal Entwarnung: „Unser Gesamtindex wird sich wieder verbessern. Sparwelt.de hat in erster Linie bei Suchanfragen nach Marken, den sogenannten Brand Searches, an Sichtbarkeit verloren. Durch die Zusammenarbeit mit RTL werden wir aber eine noch breitere und vor allem neue Nutzerbasis erschließen.“ Um das zu schaffen, werde ab sofort auch TV-Werbung eingesetzt. Engelbarts hofft also auf die Kraft von RTL, die sich in den Traffic-Zahlen seiner neuen Konzern-Schwester gutscheine.de erstmal nicht ablesen lässt. Genau wie Engelbarts heute, rechnete gutscheine.de-Gründer (und erfolgreicher Serial Entrepreneur) Marcus Seidel kurz nach seiner Übernahme ebenfalls mit RTL-Effekten.

Zu hohe Search-Anteile am Gesamttraffic beudeten eine hohe Abhängigkeit von Google

Torsten Latussek, mit seinem Portal coupons4u.de ein Urgestein der Couponing-Branche, schätzt die Gesamtlage so ein: „Der Kauf von sparwelt.de durch RTL hat mich überrascht“. Aber: „Mit den beiden Playern gutscheine.de – tolle Domain und Gutscheinsammlung – und sparwelt.de – Gutscheine und hohe redaktionelle Kompetenz – nimmt sich RTL ein stolzes Stück vom Kuchen auf dem großen Couponing-Teller.“ Auch er musste mit coupons4u.de schon deutliche Sichtbarkeitsverluste hinnehmen. Ähnlich wie bei sparwelt.de blieb er jedoch vom Schlimmsten verschont, da er vor allem bei generischen Begriffen und reinen Markennamen an Sichtbarkeit verlor. „Die eigentlichen Money-Keywords, also die Kombination „Markenname + Gutschein“, waren zum Glück kaum beeinflusst. Eine negative Sichtbarkeitsveränderung von 50 Prozent hatte daher dann Gott sei Dank lediglich zehn Prozent Umsatzverlust zur Folge“, so Latussek. Höher fallen diese Zahlen natürlich aus, je größer der Search-Anteil am

Torsten Latussek

Torsten Latussek, coupons4u.de

Gesamttraffic ist. Er warnt: „Das ist natürlich immer sehr gefährlich. Man hängt am Google-Tropf und hat wenig Möglichkeiten, sich der Willkür der Alghoritmus-Schwankungen zu entziehen. Wenn Geschäftsmodelle für Google plötzlich nicht mehr interessant genug sind oder selbst abgewickelt werden, ist man ganz schnell nicht mehr handlungsfähig.“ Man darf gespannt sein, wie RTL nun sein investiertes Geld zurück verdienen möchte. Auf Basis der letzten verfügbaren sparwelt.de-Bilanz dürfte der Umsatz 2012 bei knapp unter 15 Millionen Euro gelegen haben; damit wird die Firma bei vergleichsweise sicher eher geringen Kosten für Redaktion und SEA-Maßnahmen zumindest sehr profitabel sein. Dennoch: Um nach den neuesten Google-Schwierigkeiten nun mit RTL-Werbespots und Verlinkungen von RTL-Portalen knapp 30 Millionen Euro plus Verzinsung zu verdienen, scheint eine sehr gefährliche Wette. Google wird in jedem Fall weiterhin am großen Suchtraffic-Kartentisch allen Spielern ihre Karten so zu teilen, wie es Lust hat. Hinter den beiden größten Spielern im Gutschein-Bereich sitzt nun RTL. Mal schauen, wie sie ihre Karten spielen und welche Hand sie bekommen.

 
close

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus!

Vielen Dank!
Die Nachricht wurde verschickt.

E-Mail (Empfänger)

E-Mail (Absender)

Betreff

Nachricht

CAPTCHA Image [ Neues Captcha ]
 

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    SEA Manager (m/w)
    Neustadt a. d. Aisch
    Onlineprinters GmbH
  • imgsmallhover
    Technical Digital Analyst (M/W)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Account Manager Online Marketing (m/w)
    Nürnberg
    exito GmbH & Co. KG
  • imgsmallhover
    Consultant Conversion Optimierung (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Digital Manager (m/w)
    Hannover
    Bahlsen GmbH & Co. KG
  • imgsmallhover
    Consultant Digital Analytics (w/m)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
> Alle anzeigen

3 Kommentare

  1. Jan 05.11.2014 um 22:40 Uhr Antworten

    Schaut man sich z.B. Coupons.com mit einer Marktkapitalisierung von > 1 Mrd. $ an, sind die 30 Mio. immer noch ein Schnäppchen…

  2. Robert 12.11.2014 um 20:24 Uhr Antworten

    Ich denke, dass RTL alles richtig gemacht hat mit dem Kauf von sparwelt.de, das Potenzial in dem Markt ist noch lange nicht ausgereizt. Die Sichtbarkeit der sparwelt Seite wird sich wieder verbessern und alle sind happy.

  3. Vedea 29.01.2015 um 11:31 Uhr Antworten

    Stimme volkommen zu, dass RTL hat alles rich­tig gemacht, Gutschein-Markt wird immer aktuell. Mit Google es ist nur eine Frage der Zeit. Gruß

2 Pingbacks

  1. Daniel’s OM-Rückblick KW45 - Kolumne24.de | Kolumne24.de

  2. Die Geschichte von MyDealz: Ohne Business-Plan zu einem kuriosen Internet-Business | t3n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*