„Signalling“ ist alles: Was man vom Fall Soundcloud lernen kann

Ist der 70-Millionen-Kredit vielleicht der Anfang vom Ende?

Soundcloud

Geht Soundcloud bald die Luft aus?

70 Millionen US-Dollar Kredit hat Soundcloud vor zwei Wochen aufgenommen, wie erst gestern bekannt geworden ist. Eigentlich sollen die frischen Mittel dem verlustreichen Musikdienst Luft zum Atmen verschaffen. Doch ein tieferer Blick legt den Schluss nahe, dass der Deal ein Beleg dafür ist, dass man sich um Soundcloud Sorgen machen muss. OMR analysiert und bewertet die Situation.
Mehr lesen

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    Consultant Conversion Optimierung (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    (Senior) Manager AdTech Solutions (m/w) im Online Marketing
    Hamburg
    PERFORMANCE MEDIA Deutschland GmbH
  • imgsmallhover
    (Junior) Account Manager (m/w)
    Frankfurt am Main
    Feed Dynamix GmbH
  • imgsmallhover
    Content Manager (w/m)
    Nürnberg
    Phocus Direct Communication GmbH
  • imgsmallhover
    Consultant Digital Analytics (w/m)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
  • imgsmallhover
    Consultant AD Technology (m/w)
    Hamburg
    Trakken Web Services GmbH
> Alle anzeigen

Instagram Pods: So tricksen Influencer den Algorithmus aus und erhöhen ihre Reichweite

Instagrammer gründen Gruppen, um das Engagement ihrer Beiträge zu pushen

Instagram Pods Seit Mitte 2016 hat Instagram keine lineare Timeline mehr und sortiert Posts nicht mehr chronologisch, sondern nach Relevanz. Wie aber erreicht man diese? Zahlreiche US-Instagrammer haben dafür offenbar eine Möglichkeit gefunden: Sie organisieren sich in sogenannten „Instagram Pods“, kommentieren und liken gegenseitig all ihre Beiträge direkt nach der Veröffentlichung und erzeugen so künstlich hohes Engagement. Online Marketing Rockstars hat bei Agenturen und Influencern nachgefragt, was an dem Phänomen dran ist – und erfahren, dass es das auch in Deutschland gibt.
Mehr lesen

„Axel Who?“ Anton Waitz über den Weg vom Nobody bei Springer USA in die Berliner VC-Szene

Und warum Digital Media in Deutschland kein VC-Thema ist…

Anton Waitz

Anton Waitz, Partner bei Project A

Als Anton Waitz vor drei Jahren den Auftrag übernimmt, den VC-Arm von Axel Springer in den USA aufzubauen und erste Kontakte im Silicon Valley knüpfen will, kennt dort fast niemand das deutsche Medienhaus. Doch dann gelingen ihm Investments in neue Medien-Shooting-Stars wie Business Insider, Pocket und NowThis. In der neuesten Folge des OMR Podcast erzählt Waitz nicht nur von seinen Erfahrungen und Learnings aus den USA, sondern auch über seine neue Aufgabe bei Project A und Berlin als Startup-Standort. Nach der Idealo-Story letzte Woche sozusagen Teil 2 der Berlin-Saga.
Mehr lesen

Die „Bild“ der HipHop-Szene: Wie RapUpdate über Facebook Millionen von Lesern erreicht

Hat Mario Harms über Clickbait das vielleicht einflussreichste deutsche Jugendmedium aufgebaut?

rapupdate Mehr Social Signals als das Klatschportal Promiflash, etablierte Medien wie Stern und RTL auf Facebook hinter sich gelassen und die namhafte Konkurrenz der Hip-Hop-Publisher sowieso schon lange abgehängt: Was macht das junge Portal RapUpdate vor allem auf Facebook so erfolgreich? Wer sind die Macher und wie verdienen sie Geld? Online Marketing Rockstars erklärt die Strategie und das Geschäftsmodell des unbekannten Unternehmens dahinter.
Mehr lesen

Diese Seite bezahlt Leute dafür, dass sie Schrott-Artikel posten

Blasting News ist die 121-größte Webseite der Welt – auch dank Facebook-Gruppen

Blasting News
Über 94 Millionen Besucher pro Monat, die 121-größte Webseite der Welt und über 2.000 Freelance-Schreiber. Das sind die beeindruckenden Statistiken von Blasting News. Die weltweit operierende Publishing-Plattform erreicht ohne eigene Redaktion oder Social-Media-Aktivitäten riesige Reichweiten. Die Artikel sind oft schlecht geschrieben, tendenziös oder einfach fieses Clickbaiting. Wir zeigen, wie Blasting News funktioniert und wie das Unternehmen einen Umsatz von zehn Millionen US-Dollar erreicht hat.
Mehr lesen

Neeeiiiin, Google experimentiert nicht mit Werbung über Google Home… bestimmt nicht…

Digitaler Sprachassistent kündigt Start eines Disney-Films an


Spielt Google künftig all jenen, die für möglicherweise über 100 Euro den „Personal Assistant“ Google Home gekauft haben, Sprachwerbung aus? Zumindest testet der Konzern aus Mountain View offenbar solche Modelle. Nutzer in den USA wurden von Google Home zuletzt im Rahmen ihrer morgendlichen Zusammenfassung mehr oder minder beiläufig darüber informiert, dass der Disney-Film „Die Schöne und das Biest“ aktuell in den Kinos startet. Das rief wenig Begeisterung hervor.
Mehr lesen

Opinary, Civey & Co: Sag mir Deine Meinung, damit ich mehr Geld mit Dir verdienen kann

Diese neuen Tool-Anbieter helfen Publishern, ihre Leser zu bauchpinseln

Opinary
Über viele Jahre haben sich die klassischen Medienhäuser eher schwer damit getan, die Interaktionsmöglichkeiten mit den Lesern in der digitalen Welt zu nutzen und deren Meinung zu hören. Eine neue Generation von Startups will es den Usern nun leichter machen, nach dem Lesen eines Artikels ihre Meinung abzugeben. Nicht ohne Hintersinn, denn für Publisher sollen sich daraus auch neue Monetarisierungsmöglichkeiten ergeben.
Mehr lesen

Eine dreiviertel Million Kontakte mit B-to-B-Content: Unsere Facebook-Live-Erfahrung

…und welches neue Ad-Produkt uns geholfen hat, den Stream zu pushen

Gary Vaynerchuk OMR17

Gary Vaynerchuk auf der Bühne des OMR Festivals 2017 (Foto: Online Marketing Rockstars / Christopher Kurr)

Mit den Auftritten von Andrew „Boz“ Bosworth (Facebook) sowie Mega-Influencer Gary Vaynerchuk haben wir beim gerade zu Ende gegangenen Online Marketing Rockstars Festival 2017 erstmals Vorträge mit Facebook Live ins Web übertragen. Um die Reichweite zu steigern, haben wir den Stream nicht nur vor und nach der Übertragung mit Facebook Ads beworben – sondern mit einem neuen Facebook-Werbeformat auch währenddessen. Heute zeigen wir Euch die Ergebnisse. Nur so viel: Es hat sich gelohnt.
Mehr lesen

Exklusiv: Axel Springer will die Anteile an Idealo und Ladenzeile verkaufen

Preis könnte zwischen 300 und 500 Millionen Euro liegen

Der Empfang am Berliner Firmensitz von Idealo (Foto: Gründerszene, CC BY-ND 4.0)

Der Medienkonzern Axel Springer will sich von seinen Mehrheitsbeteiligungen an den Preisvergleichsdiensten Idealo und Ladenzeile trennen. „Das haben mir mehrere voneinander unabhängige Quellen bestätigt“, so Venture-Capital-Experte Sven Schmidt in der neuesten Folge des OMR Podcasts. Nach Schmidts Informationen spreche die Investment-Bank GCA Altium derzeit im Auftrag von Axel Springer potenzielle Käufer an.
Mehr lesen

Andrew Bosworth ist Facebooks 9. Mitarbeiter und erzählt, wie er den Newsfeed erfunden hat

OMR Podcast Special: Florian Heinemann im Gespräch mit Andrew „Boz“ Bosworth

Andrew Boz Bosworth OMR17

Andrew „Boz“ Bosworth auf der Konferenz-Bühne beim OMR Festival 2017.

Er war einer von Mark Zuckerbergs Dozenten an der Harvard University und folgte ihm nach zwei Jahren bei Microsoft als neunter Mitarbeiter zu Facebook: Andrew „Boz“ Bosworth hat seitdem unter anderem den Newsfeed entwickelt, mobile Ads vorangetrieben und ist heute Chef der Ads- und Business-Sparte des Social-Media- und Marketing-Riesen. Nach seinem Auftritt auf der OMR17-Bühne hat der studierte Programmierer mit dem deutschen Marketing-Vordenker Florian Heinemann (u.a. Project A Ventures) im OMR Podcast gesprochen – und unter anderem erzählt, wie die Tests für Video-Ads laufen.
Mehr lesen