Wie Teenager Tausende von US-Dollar verdienen, indem sie Schleim über Instagram verkaufen

Über den versteckten Handel auf Schulhöfen und im Netz

(Quelle: DailyDot)

Es dürfte eines der seltsamsten Internet-Phänome seit Langem sein: Auf Instagram verzeichnen Videos, in denen eigentlich nur zu sehen ist, wie ein Händepaar eine gallertartige Masse knetet und auseinanderzieht, teilweise Millionen von Aufrufen. Und in den USA setzen Teenager, die selbst hergestellten Schleim dieser Art verkaufen, teilweise mehrere Tausend US-Dollar im Monat um. OMR ist in die eigenartige Welt der „Slimer“ eingetaucht, erklärt die Ursprünge des Hypes und hat recherchiert, wie groß das Phänomen bereits in Deutschland ist.
Mehr lesen

Marketing mit Amazon Alexa: Das sind die ersten Reichweitenzahlen

Sorgen „Skills“ nach den Apps für den nächsten Goldrausch?

Seit Mitte Februar sind die Echo-Geräte von Amazon offiziell in Deutschland erhältlich – und somit auch Amazons Sprachassistent Alexa. Damit bieten sich auch Unternehmen neue Marketingmöglichkeiten, weil sie eigene Sprachanwendungen („Skills“) entwickeln und über Amazons Plattform vertreiben können. OMR hat mit diversen „Early Adoptern“ gesprochen, erklärt die Möglichkeiten sowie aktuellen Herausforderungen und hat von deutschen und US-amerikanischen Entwicklern erstmals Reichweitenzahlen ihrer Skills erfahren.
Mehr lesen

Wie Wendy’s mit nur einem Tweet kostenfrei Werbekontakte im Millionenwert generiert

Warum sich humorvolle Social-Media-Aktionen lohnen können


Kostenlos Massen von Werbekontakten für das eigene Produkt zu generieren, ist der feuchte Traum eines jeden Marketingmachers. Die US-Fast-Food-Kette Wendy’s hat in den vergangenen Tagen enorme Aufmerksamkeit erfahren – nur, weil sie auf die Frage eines Teenagers bei Twitter eine lustige, absurde Antwort gab. OMR zeigt den Impact, den ein Tweet haben kann und rechnet durch, warum sich die Aktion in jedem Fall rechnen dürfte.
Mehr lesen

Vice: Geht die coolste Medienmarke unserer Zeit gerade kaputt?

Jüngste Ereignisse lassen uns (Fans) aufhorchen


Seit vielen Jahren gilt Vice Media sowohl als Inbegriff von Coolness und Jugendkultur, als auch als eines der aufregendsten Unternehmen in der ansonsten eher von Zukunftsangst und Innovationsstau geprägten Medienwelt. Doch aktuell mehren sich die Anzeichen dafür, dass auch der Branchenstar möglicherweise nicht unantastbar ist. OMR hat die Indizien zusammengetragen.
Mehr lesen

Instagate: Die Generalabrechnung einer Instagrammerin mit Fake Influencern

Die Reisebloggerin Nicole S. bezichtigt Kollegen des Follower-Kaufs


Es ist eine Brandrede: „Zurzeit, und schon seit einer Weile, erlebt Instagram einen Aufstieg der Fake Influencer“, schreibt Nicole S. in ihrem Blog EatLiveTravelDrink. Sie habe eine lange Liste von Leuten, die das System betrügen, indem sie Follower kaufen und Engagement faken. In einem langen Artikel erklärt sie, woran sie dies erkennt – und nennt auch vier ihrer Ansicht nach „Fake Influencer“ namentlich. Mit dabei ist auch ein deutscher Reise-Instagrammer.
Mehr lesen

Playlist Marketing: Lassen sich Platzierungen auf Follower-starken Spotify-Listen kaufen?

Playlists sind heute wichtigster Hebel im Musikmarketing


Von 0 auf 500.000 Streamings in einer Woche – ein Platz auf einer beliebten Playlist auf Streaming-Plattformen wie Spotify kann einen zuvor unbekannten Song zum Hit machen. Den „Playlist-Effekt“ belegen neue Daten, die ein US-Label nun erstmals öffentlich gemacht hat. Aber wird mit Playlist-Platzierungen bereits Handel betreiben – möglicherweise sogar von Spotify selber? OMR ist tief in die Materie eingestiegen.
Mehr lesen

Dieses Tool macht die Preiskämpfe hinter den Kulissen von Amazon sichtbar

Wie Händler mit algorithmischem Pricing die Buy Box gewinnen wollen

Buy Box

(Animation: Nicola Gastaldi, Gasta.org)

Harter Konkurrenzkampf unter den Händlern, mehrere Preisänderungen an einem Tag und Preisschwankungen von mehreren Hundert Euro innerhalb von wenigen Wochen: Amazons Marktplatz ähnelt durch den immer stärkeren Wettbewerb immer mehr der Börse – inklusive Tageshandel, automatisiertem Pricing und plötzlichen „Kurseinbrüchen“. OMR zeigt, welche kuriosen Blüten die neue Handelswelt treibt, was diese Entwicklung mit dem Marketing zu tun hat und wie auch Außenstehende in dieser Situation mehr Transparenz gewinnen können.
Mehr lesen

Neeeiiiin, Google experimentiert nicht mit Werbung über Google Home… bestimmt nicht…

Digitaler Sprachassistent kündigt Start eines Disney-Films an


Spielt Google künftig all jenen, die für möglicherweise über 100 Euro den „Personal Assistant“ Google Home gekauft haben, Sprachwerbung aus? Zumindest testet der Konzern aus Mountain View offenbar solche Modelle. Nutzer in den USA wurden von Google Home zuletzt im Rahmen ihrer morgendlichen Zusammenfassung mehr oder minder beiläufig darüber informiert, dass der Disney-Film „Die Schöne und das Biest“ aktuell in den Kinos startet. Das rief wenig Begeisterung hervor.
Mehr lesen

Exklusiv: Axel Springer will die Anteile an Idealo und Ladenzeile verkaufen

Preis könnte zwischen 300 und 500 Millionen Euro liegen

Der Empfang am Berliner Firmensitz von Idealo (Foto: Gründerszene, CC BY-ND 4.0)

Der Medienkonzern Axel Springer will sich von seinen Mehrheitsbeteiligungen an den Preisvergleichsdiensten Idealo und Ladenzeile trennen. „Das haben mir mehrere voneinander unabhängige Quellen bestätigt“, so Venture-Capital-Experte Sven Schmidt in der neuesten Folge des OMR Podcasts. Nach Schmidts Informationen spreche die Investment-Bank GCA Altium derzeit im Auftrag von Axel Springer potenzielle Käufer an.
Mehr lesen

Cambridge Analytica: Seht dieses Video und bildet Euch eine eigene Meinung

Exklusiv: Die Keynote von CEO Alexander Nix beim OMR Festival

Alexander Nix auf dem OMR Festival (Foto: Miguel Brusch)

Hat das Big-Data-Unternehmen Cambridge Analytica Trump zum US-Präsidenten gemacht – oder ist das Ganze nur eine PR-Geschichte? Diese Frage war in den vergangenen Wochen und Monaten in Presse und Öffentlichkeit kontrovers diskutiert worden. Auf dem OMR Festival 2017 hielt Cambridge Analytica CEO Alexander Nix einen Vortrag über die Methoden des Unternehmens und stellte sich der Diskussion.
Mehr lesen